elo boosting / smurfs/ bzw account sharing

Willst du Posten?

Möchtest du Beitragen? Erstelle ein Konto oder melde dich an!

  • Das ist aber irgendwo auch ein Widerspruch. Wenn du wirklich über längere Zeit hinweg eine 70% WR mit Irelia hast, dann müsstest du auf jeden Fall aus Bronze rauskommen bzw. dann eben diese Irelia abusen. Das einzige, was ich mir noch vorstellen könnte, wäre, dass dein LP-Gain komplett hinüber ist, aber das wäre in Verbindung mit deiner WR unschlüssig, weil Riot ja stets die 50% WR anstrebt und demnach auf längere Sicht deine 70% Irelia nicht existieren dürfte. Klar Ausnahmen gibt es, aber die sind dann eher bei smurfenden GM/Challengern zu finden.

    Jo der Account war Iron 2 , ist mein erster LoL Account gewesen. Hab dann ein paar Champs gelernt und hab dann halt
    Irelia für mich gefunden und mit dem lauf ich in der Regel die Top runter.

  • Von hier aus kann ich da nicht mehr viel sagen außer "spiel weiter Irelia", denn entweder bleibt deine 70% WR und du climbst garantiert oder du wirst dich leider von den 70% verabschieden müssen (in dem Fall könnte man auch verargumentieren, nicht Irelia zu spielen, aber das ist nicht Sinn der Sache hier).

    :happy:

    Leidenschaftlicher Galio-Main, inkonstanter Konzepte-Schreiber, grundsätzlich verplant, DotA2-Prophet und Teilzeit-Depressiver... sucht euch eins aus! :D


    "Der Wert einer Existenz wird nicht an ihrem potentiell möglichen Aufstrich gemessen." -Bernd das Brot

  • Von hier aus kann ich da nicht mehr viel sagen außer "spiel weiter Irelia", denn entweder bleibt deine 70% WR und du climbst garantiert oder du wirst dich leider von den 70% verabschieden müssen (in dem Fall könnte man auch verargumentieren, nicht Irelia zu spielen, aber das ist nicht Sinn der Sache hier).

    Jo denke schon hab einen Smurf Account der höher ist ^^ LP gain ist einfach whack ^^

  • zum lp gain wie schon ein paar mal gesagt Anfang der season gab es wenig lp für Siege trotz guter wr.


    Das haben fleissig Riot jünger mit allem Mitteln verteidigt !


    Dann kann Riot und hat es selbst bestätigt das das ein Bug ist und mitn nächsten patch gefixed wird.


    Der tweet sollte von Februar sein ;)


    Der damalige patch hat aber nicht geändert und wenn ich mich nicht irre haben sie es seit dem einfach so gehen lassen ....


    Immer dran denken ranked steigt nicht der bessere auf es steigt der auf der am längsten grindet

  • Beitrag von BBELVEDERE ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Du hast es auf den Punkt gebracht.

  • Beitrag von Zavolta ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Meiner Meinung nach völliger Quatsch , ich hab auf Irelia eine 70% Winrate und komme nur sehr mühsam aus Bronze raus.
    Riot kann nicht von einem Spieler verlangen jedes 2 Spiel 1v9 zu spielen weil die Botlane 0:20 geht. ( Rekord in meinem Team war die Botlane 0:35 ) Oder soll ich mir jetzt einen neuen Account machen und am ende in der SmurfQ mir die Augen auskratzen ? Das System ist Dumm und soll Spieler nur am spielen halten.

    Tja, 70 % Winrate und nicht aufsteigen? Nette Lügenmärchen hier erzählen. Zeitverschwendung hier weiter mitzulesen.

    Hast du Augen ?

  • Ich muss sagen ich stimme da im Grunde zu.


    Ich finde es auch eklig, dass man oft Spiele einfach alleine Spielen muss.

    Man sollte nicht so gut sein müssen, Spiele immer alleine durchzuböllern.

    Denn wenn man das kann, gehört man nicht nur 1 Liga höher ;)


    Aber was soll man machen. Wie genau das besser gehen würde is auch ne gute Frage.

    Ich denke für Solo-Spieler funktioniert das Ranked-System wirklich schlecht. Aber was weiss ich schon :p

    Spiele schon lange kein Ranked mehr.


    Zu eurer Debatte kann und will ich mich nicht äußern :D

    Hab da grade nicht so die Ressourcen für, mich da näher reinzufitzen.

  • eben ich will mich da auch nicht runtermachen lassen, ich weis das ich zu schlecht bin ein game alleine zu gewinnen, trotzdem nervt es das man das muss um generell gewinnen zu können.

    ich hab eben das problem immer smurfs und elo booster im gegner team zu bekommen sobald meine mmr höher wird ich bin auf bronze 4 gedropt und spiele gegn silber 1-4 mit iron 4 -bronze 4... was auch null sinn ergibt

    gewinne 24punkte und ca 4-9 pro niederlage aber bei 3 win games von 12 ist das echt unmöglich

  • hilft ja auch nichts leider, es wird ja nur noch schwerer, denn egal welche positionen du nimmst es wird überall anders gefeedet meist sinds eben die schlimmsten champs irelia ect die dan 10-0 stehn und man eig so gut wie aufgeben kann.

    es ist diese season leider extrem krass geworden, solbald man bronze 2 hitet switcht das matchmaking extrem hart um als wie ein von 25%auf 100% ab silber 4 gehts anscheinend wieder auf 25%... usw

  • Beitrag von Zavolta ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • hilft ja auch nichts leider, es wird ja nur noch schwerer, denn egal welche positionen du nimmst es wird überall anders gefeedet meist sinds eben die schlimmsten champs irelia ect die dan 10-0 stehn und man eig so gut wie aufgeben kann.

    es ist diese season leider extrem krass geworden, solbald man bronze 2 hitet switcht das matchmaking extrem hart um als wie ein von 25%auf 100% ab silber 4 gehts anscheinend wieder auf 25%... usw

    Regel 1: Die Feeder sind immer nur im eigenen Team.

    Regel 2: Wenn man verliert, immer wegen den Feedern

    Regel 3: Das andere Team hat nie Feeder.

    Regel 4: Wenn man gewinnt, dann nur, weil man selber gottgleich gespielt hat.


    PS: Deswegen war Irelia immer mein Ban im Ranking... absolut unbalanced/OP...

  • Zavolta genau das ist das problem, wieso soll 1 spieler besser sein als andere und diese carrien, das ist ein team spiel und kein 1v1 spiel, demnach ist diese logick absolut fürn arsch

    Genau darum geht es und ging es schon immer. Ist man selber soviel besser als das Niveau der Mitspieler, dann entscheidet man die Spiele alleine und steigt auf... das geht so lange gut, bis das Niveau der Mitspieler genau dem eigenen entsprechen. Und gerade wenn man als "guter" Spieler durch das MM-System zu den "Gurken" gesteckt wird... dann sollte das dir dahingehend egal sein, weil die "Gurken" nicht plötzlich besser spielen, sondern weiter auf ihrem Niveau rumgurken... aber du eben weiterhin deutlich besser spielst.


    Und nicht vergessen: bei Bronze/Eisen triffst du vielleicht hin und wieder auf Smurfs, die auf Gold/Platin Niveau spielen bzw. auf dem Weg dorthin sind und durch ihr "Können" dann eben die echten Bronze/Eisen-Spieler abzocken... aber wenn du dann Gold bist, triffst auf die Smurfs, die auf dem Weg nach Platin/Diamant (oder was da alles noch drüber ist) sind... und dann eben die Gold-Spieler abziehen... und statistisch kommen die Smurfs mal in das andere Team, mal in dein Team...

  • Zavolta genau das ist das problem, wieso soll 1 spieler besser sein als andere und diese carrien, das ist ein team spiel und kein 1v1 spiel, demnach ist diese logick absolut fürn arsch


    Zavolta genau das ist das problem, wieso soll 1 spieler besser sein als andere und diese carrien, das ist ein team spiel und kein 1v1 spiel, demnach ist diese logick absolut fürn arsch

    Genau darum geht es und ging es schon immer. Ist man selber soviel besser als das Niveau der Mitspieler, dann entscheidet man die Spiele alleine und steigt auf... das geht so lange gut, bis das Niveau der Mitspieler genau dem eigenen entsprechen. Und gerade wenn man als "guter" Spieler durch das MM-System zu den "Gurken" gesteckt wird... dann sollte das dir dahingehend egal sein, weil die "Gurken" nicht plötzlich besser spielen, sondern weiter auf ihrem Niveau rumgurken... aber du eben weiterhin deutlich besser spielst.


    Und nicht vergessen: bei Bronze/Eisen triffst du vielleicht hin und wieder auf Smurfs, die auf Gold/Platin Niveau spielen bzw. auf dem Weg dorthin sind und durch ihr "Können" dann eben die echten Bronze/Eisen-Spieler abzocken... aber wenn du dann Gold bist, triffst auf die Smurfs, die auf dem Weg nach Platin/Diamant (oder was da alles noch drüber ist) sind... und dann eben die Gold-Spieler abziehen... und statistisch kommen die Smurfs mal in das andere Team, mal in dein Team...

    Also davon mal abgesehen das du echt ein anit Mate bist und dir irgenwas

    zusammen denkst was quatsch ist. Smurfs... ja? Du willst also sagen das
    Gold spieler genauso viel probleme haben wie Bronze und Silber Spieler ?

    Laut leagueofgraphs sind 54 % aller Spieler in Bronze und Silber, 28% in Gold wovon 13%
    in Gold 4 sind. Kannst du deine Statistiken mit ner Quelle angeben ?

    https://www.leagueofgraphs.com/de/rankings/rank-distribution

  • Im Gegnerteam fällts natürlich wesentlich mehr auf, wenn da einer alles komplett zerstört.

    Und tatsächlich - Smurfs sind im Grunde immer ein Problem.

    Wenn du Platin 4 bist und im Gegnerteam ein Dia 2 Smurf ist, kannst du dir sicher sein, dass er mit deinem Team den Boden wischt.


    ...leider.

  • Im Gegnerteam fällts natürlich wesentlich mehr auf, wenn da einer alles komplett zerstört.

    Und tatsächlich - Smurfs sind im Grunde immer ein Problem.

    Wenn du Platin 4 bist und im Gegnerteam ein Dia 2 Smurf ist, kannst du dir sicher sein, dass er mit deinem Team den Boden wischt.


    ...leider.

    In Low Elo wird wesentlich mehr gesmurft als in High Elo , belegen die Statistiken ja klar.

  • Klar wird unten mehr "gesmurft", da jeder neue Account ja per se von unten nach oben muss. Allerdings tummeln sich diese Smurfs statistisch nicht nur im Gegnerteam, sondern oft genug (50/50) auch im eigenen. Aber natürlich gewinnt man die eigenen Spiele niemals wegen einem Smurf, sondern immer nur weil man selber so geil ist - und wenn man verliert, dann nicht weil man schlecht gespielt hat, sondern weil im Gegnerteam ein ganz gemeiner Smurf war.


    Diese Diskussion gibt es seit es Ranglistenspiele gibt. Einfach nur ermüdend das immer und immer wieder zu lesen, also das Geheule über die bitterbösen Smurfs.


    Ja, Smurfs nerfen, keiner hat Lust gegen Ronaldo und Messi zu kicken, wenn man das Niveau Kreisklasse hat... aber komischerweise hat kein Kreisligaspieler ein Problem damit, wenn Ronaldo und Messi im eigenen Team sind ;)

  • Klar wird unten mehr "gesmurft", da jeder neue Account ja per se von unten nach oben muss. Allerdings tummeln sich diese Smurfs statistisch nicht nur im Gegnerteam, sondern oft genug (50/50) auch im eigenen. Aber natürlich gewinnt man die eigenen Spiele niemals wegen einem Smurf, sondern immer nur weil man selber so geil ist - und wenn man verliert, dann nicht weil man schlecht gespielt hat, sondern weil im Gegnerteam ein ganz gemeiner Smurf war.


    Diese Diskussion gibt es seit es Ranglistenspiele gibt. Einfach nur ermüdend das immer und immer wieder zu lesen, also das Geheule über die bitterbösen Smurfs.


    Ja, Smurfs nerfen, keiner hat Lust gegen Ronaldo und Messi zu kicken, wenn man das Niveau Kreisklasse hat... aber komischerweise hat kein Kreisligaspieler ein Problem damit, wenn Ronaldo und Messi im eigenen Team sind ;)

    Du schreibst ein scheiß , und vor allem alles ohne Quellenangaben...

  • Also ich will ja nicht "der" Typ sein, aber bis auf eine Rangverteilung, die in keinster Weise deine Punkte belegt/entkräftigt bist du ebenfalls bisher jeglicher Quelle für deine Behauptungen schuldig...

    :happy:

    Leidenschaftlicher Galio-Main, inkonstanter Konzepte-Schreiber, grundsätzlich verplant, DotA2-Prophet und Teilzeit-Depressiver... sucht euch eins aus! :D


    "Der Wert einer Existenz wird nicht an ihrem potentiell möglichen Aufstrich gemessen." -Bernd das Brot