Beiträge von INoKami

    Also eigentlich wollte ich ja heute einen neuen Beitrag von Triviales Grundwissen simuliert Genialität aufmachen, aber bei dem Post kann ich es nur allzu gut verstehen, dass heute eben nicht mein Moment gekommen ist.

    Aber dafür, wie so häufig bei dem Format, packe ich gerne wieder den Devil´s Advocat aus, dieses Mal sogar mit Recht, da die Midlane seit nun fast 11 Jahren von mir mal mehr, mal weniger verunstaltet wurde:


    1. Ja, du bist aber auch am schnellsten wieder bei deinem Farm. Und dem Gegner für die Rache-Flashult. Und dem gegn. Turm zum Eindrücken.


    2. Do you have a minute to talk about our lord and savior Malphite Mid?


    3. Eher eine akkurate Beschreibung der Zustände eines Yuumi-Mains. Ein Midlaner schwitzt nur so hart, wie er es muss.


    4. Das sind Jugendsünden aus vergangenen Zeiten. Das kann heutzutage doch niemand mehr als ernsthaftes Argument vorbringen!


    5. Hahahahahahahaaaaaaaa... *Gelächter geht in Weinen über*. Erzähl das mal einem Swain. Oder jedem Midlaner, der 0/2 steht.


    6. Es hat nun mal seinen Preis, wortwörtlich im Zentrum der Aufmerksamkeit zu stehen...


    7. Macht eh niemand unter Platin. Verstehe das Problem nicht?


    8. Hahahahahahahaaaaaaaa... *Gelächter geht in Weinen über*. Erzähl das mal einem Swain. Oder jedem Midlaner, der 0/2 steht. Vol. 2


    9. Wer das denkt, hat noch nie einen richtigen Jungle-Main erlebt.


    10. Tja, was hast du erwartet? League ist ein Teamspiel!




    Grüße, ein Galio-Main

    Dann sorgen wir doch dafür, dass das Team wie die Power Rangers hier versammelt ist?


    Auch von mir ein herzliches Willkommen! Mach es dir gemütlich, Kaffee gibt es bei mir, der Rest ist Gewöhnungssache ;)

    Zitat

    (vielleicht auch nur Leute wie ich)

    Keine Sorge, Amy, du bist da nicht alleine :)

    Moin moin, ihr lieben, die alte TGSG-Spam-Legende INoKami schlägt wieder zurück!


    Heutige Themen, zwei an der Zahl, sollen sich mit einem voneinander unabhängigem Event befassen, welche entweder gerade passieren oder passiert sind. Fangen wir mit dem gerade passierenden an:


    SGDQ 2022

    Für alle nicht eingeweihten unter euch: Summer Games Done Quick 2022. Die neueste Auflage des wohl größten Speedrun-Spendenmarathon-Livestreams findet wieder statt, wie mittlerweile üblich geht diese eine ganze Woche lang (und begann schon am Sonntag. Timing kann ich.) und während dieser gibt es wie immer Speedruns vom feinsten aus allen Richtungen.

    Für die komplett Planlosen unter euch: ein Speedrun ist eine (i.d.R. selbst auferlegte) Herausforderung, ein beliebiges Spiel so schnell wie nur möglich zu beenden (und diese Zeit dann mit anderen zu vergleichen). Bzw. mit verschiedenen Variationen, welche ich hier mal anhand eines anschaulichen Beispiels, nämlich Minecraft, erklären möchte:

    • "Classic": Heißt selten so, nur aus Mangel an besseren Begriffen gewählt. Ziel ist es, die Hauptstory (bzw. alle regulären Level) eines Spiels auf regulärem (!) Wege durchzuspielen. Bsp. Minecraft: Besiege den Enderdrachen und gelange zum Abspann.
    • Any%: Selbes Ziel wie Classic, nur mit dem Unterschied, dass alles benutzt werden darf, was das Spiel hergibt, um dieses Ziel zu erreichen: Soll heißen: Bugs, Glitches, Programmierlücken, Speicherstand-Manipulation... das Ausnutzen dieser und allem weiteren ist ausdrücklich erlaubt, um dem großen Ziel näher zu kommen, welches die schnellstmögliche Zeit überhaupt ist. Der Weg ist egal, Hauptsache du bist am Ziel, und das so schnell wie es geht.
    • Bonus Challenges: Reguläre Speedruns wurden irgendwann langweilig und so erdachte sich die Community allerlei Challenges für ihre Spiele aus, um dem Speedrun noch etwas Würze zu verleihen. Ob es jetzt zusätzliche Regeln/Einschränkungen sind (z.B. Minecraft: Besiege den Enderdrachen, aber du darfst keine Blöcke abbauen und/oder platzieren), Ziele, die über die Hauptstory hinausgehen (z.B. Minecraft: Erringe alle Erfolge (oftmals auch als "100%"-Kategorie bekannt)) oder Challenges, die Regeln absurd verändern und mal mehr, mal weniger für die Unterhaltung der Zuschauer und/oder der Herausforderung des Speedrunners da sind (z.B. Minecraft: Besiege den Enderdrachen, aber falls du jemals stehen bleibst, stirbst du sofort) oder einfach Challenges, die im Kontext der Spielstory keine Relevanz haben, aber lustig sind (z.B. Minecraft: Zähme einen Hund; oder Minecraft: höhle so schnell wie möglich einen Chunk komplett aus)
    • TAS: Ein TAS ist ein Tool Assisted Speedrun. Heißt, dass kein Spieler, sondern ein Computerprogramm das Spiel steuert. Und ein gut programmierter Comupter beendet Spiele in einer Geschwindigkeit, welche über alles hinausgehen, was ein Mensch schaffen kann. Oder sie schaffen es dank ihrer direkten Kommunikation mit dem Spiel (da sie auf die Millisekunde genau Eingaben/Befehle ausführen können) in diesem Situationen/Bugs zu erzeugen, von denen man Fieberträume bekommt, so absurd scheinen diese.

    Das wäre so ein grober Überblick. Warum ich dieses Thema mag? Die ist die Faszination an der Perfektion und dem Spielwissen, welche die Speedrunner mit sich bringen. Alternativ die Kreativität, selbst in den absurdesten und unvorhergesehensten Situationen (welche durchaus auftreten, wenn man sein Spiel bricht, nur um 5 Sekunden schneller zu sein^^) immer einen Ausweg parat zu haben. Spielt auch ins Spielwissen mit rein, aber eben nicht nur auf einer Content-Ebene, sondern auf einem tieferen Level. Diese Speedrunner kennen den Code des Spiels selbst... und müssen sie auch, wenn sie immer neue Wege finden wollen, um etwas schneller zu sein als der Rest.

    Wer jetzt interessiert ist und selber mal reinschauen möchte: GamesDoneQuick - Twitch

    Hier mal noch ein paar persönliche (!) Programmvorschläge von mir (die Uhrzeiten sind alle nur Schätzungen, da man nie genau sagen kann, wie schnell die Speedruns tatsächlich sind und inwiefern die Technik mitmacht):

    • Mittwoch, 21:40 Uhr: Pokemon Smaragd Randomizer Co-Op (Randomizer sind immer gut, und 3 der 4 Teilnehmer sind mir ein Begriff. Ich predicte ein legendäres, chaotisches Memefest.)
    • Donnerstag, 02:35 Uhr: Minecraft Any% Random Seed Glitchless (Na schau an. Um mal obige Beispiele etwas zu visualisieren. Und Minecraft Speedruns sind grundsätzlich wegen den random generierten Welten immer ein Augenschmaus)
    • Donnerstag, 23:00 Uhr: Monster Hunter Rise Magnamalo% (kenne ich nicht, aber als MH-Fan werde ich da definitiv mal reinschauen. Alleine schon weil die Schätzung von nur 1 Stunde Dauer für mich uneingeweihten Noob utopisch klingt^^)
    • Freitag, 16:00 Uhr: Satisfactory Package% (Satisfactory Speedruns? Das will ich sehen!)
    • Freitag, 21:30 Uhr: Pokemon BD/SP Any% (Wie "gewinnt" man Pokemon in nur 25 Minuten? Findet es heraus!)
    • Samstag, 02:40 Uhr: Portal 2 Inbounds No Saveload Abuse (Portal-Speedruns sind immer gut, auch wenn sich nicht durch die Hölle und zurück geglitcht wird.)
    • Samstag, 18:50 Uhr: TLoZ Wind Waker All Dungeons (Gutes Spiel, guter Speedrunner, ich gönn´s mir.)

    Aber schaut auch abseits davon gerne mal in den Plan rein (Games Done Quick), vielleicht findet ihr ja dort euer Lieblingsspiel aus der Kindheit. Und dann schaut zu, wie es innerhalb von Minuten gestompt wird :)



    So, und damit zum zweiten Thema, welche leider mit einer ebenso epischen Wall of Text verbunden ist:

    Diese Füchse von Nintendo haben einfach ein neues Nintendo Direct released und mir nicht Bescheid gesagt! Ja ich weiß, war kein richtiges Direct, weil nix von Nintendo dabei war, aber Wurst. Daher, wie auch die anderen Male, hier meine kommentierte Zusammenfassung:

    • Monster Hunter Rise: Ich bin vorsichtig optimistisch, zu tief sitzen noch die Wunden. Aber was Capcom da verspricht (wenn es das ist, was ich da reininterpretiere), was mit dem DLC und den "neuen" kostenlosen Zusatz-Updates alles noch kommt, könnte vllt. sogar die Rettung des Spiels werden. Ich bleibe dran. (Nur eine Sache: die Charaktere reden mir zu viel in den Spielszenen. Wollte ich gesagt haben.)
    • NieR Automata: Ähm... ok? Leider noch so ein Spiel, dass krampfhaft auf allen Konsolen verfügbar sein will und dich mit netten, aber irgendwo doch mit läppischen Boni wie einigen Bonus-Kosmetik-Items versucht, die Kunden zu holen. Und es schmerzt mich, diese Zielen zu schreiben, weil ich NieR für ein großartiges Spiel halte.
    • Lorelei and the Laser Eyes: PuDzzle-/Krimi-Spiel. Nix für mich, aber ich rieche Potential für alles Fans dieser Gernes.
    • Bomberman (Titel vergessen): Ja, ist halt Bomberman, da kannste nicht viel falsch machen, auch wenn es die x-te Iteration des selben ist, nur jedes Mal mit einem neuen Twist. Es ist und bleibt ein gutes Party-Spiel.
    • Megaman Battle Network Legacy Collection: Für Megaman-Fans nice, für den Rest... weiß nicht. Preis/Leistung wahrscheinlich top, aber welcher neugierige Kunde wird die Kondition haben, alle 10 Titel zu spielen, wenn er davor noch nie von (der Faszination) Megaman gehört hat? Ich kann mir keinen vorstellen.
    • Pac-Man World Repack: Ich hatte das Gefühl, dass das Spiel selber nicht wusste, was es sein soll. Sieht aus wie eine Minigame-Sammlung, von denen die meisten nichts Pac-Man-spezifisches sind, aber irgendwie doch in ein zusammenhängendes Spiel gepackt. Für mich der erste richtige Flop heute.
    • Blanc: Sieht niedlich aus, aber mich beschleicht das Gefühl, dass es mittlerweile extrem viele von diesen "Indie-style Puzzle-Games mit unlikely Duo und tragischer Story"-Spielen gibt und so langsam catcht mich das einfach nicht mehr...
    • Return to Monkey Island: Ähm... damit rechnete wohl keiner. Aber der Trailer hatte kaum Inhalt und ich war generell nie die Zielgruppe der Monkey Island-Reihe (da zu jung). Next.
    • Mario&Rabbids: Sparks of Hope: Grafisch sogar actually nett, aber das Gameplay... es freut mich, dass sie einen neuen Ansatz des rundenbasierten Combat versuchen, aber mich holt das so gar nicht ab.
    • Little Noah: Scion of Paradise: 2D-Plattformer, bin da leider raus. Aber es sieht nach was aus, als Fans dieses Gernes können gespannt sein.
    • Railgrade: Moment... ich darf Zugrouten planen bis zum bitteren Ende und dann meine Spaghetti-Konstruktionen beim Werk betrachten?! Meine Factorio-senses are starting to tingle. Das könnte sogar was für mich sein.
    • RPG Time: The Legend of Wright: War nie ganz meine Art von Spiel, aber Idee und Artstyle haben überzeugt. Ich glaube, wer sich das holt, macht nichts falsch.
    • Sonic Frontiers: Hold on a minute. Sonic in 3D mit guter Grafik und fettem J-Rock-Soundtrack?! Seit wann ist Sonic cool geworden? Bin sonst nie mit Sonic warm geworden, aber kommt auf meine Beobachtungsliste...
    • Disney Dreamlight Valley: Imagine Sims kauft sich eine Disney-Lizenz, webt einen Flair von Kingdom Hearts mit rein und versucht, noch eine Städteaufbau-/Farming-Sim mit reinzuweben. Nein danke.
    • Live a Live: War schon beim letzten Mal nicht überzeugend, also... next!
    • Doraemon Story of Seasons: Friends of the Great Kingdom: Und gleich noch so eine random Farming Sim hinterher, die sich dieses Mal mit einer Anime-Lizenz behaupten will. Ich behaupte stattdessen eher, dass es außerhalb von Japan gnadenlos floppen wird.
    • Minecraft Legends: So viel mehr hat man aus dem Trailer auch nicht rausbekommen, aber ich bleibe trotzdem gespannt. Kann was werden.
    • Dragon Quest Treasures: Und der nächste, für den ich außerhalb von Japan keine glorreiche Zukunft sehe. IMO ist Dragon Quest als Marke hier im Westen einfach nie wirklich angekommen.

    Die Trailer-Rapid-Fire-Rotation:

    • Fire Emblems Warriors: Three Hopes: Wer die Warriors-Serie (oder Fire Emblem) mag, bekommt hier wieder mal was feines serviert.
    • No Mans Sky: Wie schon beim letzten Mal: so sehr ich das Spiel liebe, es hat auf der Switch einfach nichts verloren.
    • A Plague Tale: Requiem - Cloud Version: Der Name sagt mir was, das Spiel nicht so sehr, aber do Action-Adventure mit Survival-/Horror-Elementen waren auch nie mein Fall. Kann ich schwer einschätzen.
    • Captain Velvet Meteor: The Jump+ Dimensions: Der Quoten-Random-Titel, von dem man nie was gehört hat, der aber auch nicht interessant aussieht. Next.

    Ende der Rotation, ab hier geht es wieder normal weiter:

    • Portal Companion Collection: Was soll ich hier noch groß sagen, ohne mich aus dem letzten Mal zu wiederholen?
    • Harvestella: Und die dritte Farming Sim. Nintendo hat wohl mitbekommen, dass ich die Tage Stardew Valley wieder ausgepackt habe. Diese hier ist aber f*cking interesting. Plot, Grafik, Gameplay... die im Trailer gezeigte Mischung passt! Könnte sogar das unerwartete Highlight der NDirect werden!
    • Persona 5 Royal; Persona 4 Golden; Persona 3 Portable: Packe ich alle drei schamlos in einen Punkt^^ Ach, Persona... sieht immer interessant aus, aber das rundenbasierte Combat hat mich nie angesprochen und ~100h pro Titel alleine für die Mainstory klingen abschreckender, als sie wohl eigentlich sind. Es ist für mich ein zu großes Investment/Risiko für etwas, was sich als langweilig herausstellen könnte. Aber das Drumherum sieht immer so cool und verlockend aus :crying:



    So, wir sind damit an dem Punkt angelangt, an dem ihr eure Augen schonen könnt, nämlich dem Ende. Danke an alle, die sich wieder diesen text-gewordenen Mitteilungsdrang gegeben/gelesen haben und bis zum nächsten Mal I guess. Wenn ihr mir bis dahin nicht eingegangen seid oder meinen Niedergang plant^^


    Euer INoKami

    Zitat

    Nicht unbedingt. Ein PC ist ein zusammen spiel aus vielen dingen. Wenn z.B. bei einer Hardware ein Update kam kann das auch schon für Probleme in Spielen sorgen. Es ist schwer pauschal zusagen das direkt an LoL liegt.

    Natürlich, es ist nicht auszuschließen, aber wenn vier voneinander unabhängige Nutzer mit jw. verschiedenen PC(-Spec)s von dem selben Problem berichten, dann ist mein Money bei der Schuldigkeit von Rito. Das wäre schon hart unwahrscheinlich, dass es immer am PC liegen würde...

    Ich grüße euch, Umherstreifende Internet-Nutzer!


    Eigentlich begehe ich schon mit dem Titel halbe Blasphemie, da ich mir hier ganz kaltblütig ein Format klaue, das von Amycos Cyrus ins Leben gerufen wurde, um dieses für meine egoistischen Zwecke auszunutzen. Muhahahahaha!!!! >:D

    Ähm... genug der Dramaturgie. Zum Thema:


    Ich möchte heute mit euch ein Thema aus League betrachten, ein "Problem" vorlegen und euch dann darüber diskutieren lassen. Wichtig ist, es gibt keine richtige Lösung* (außer ihr outplayt mein Gehirn komplett), jeder darf mitreden.

    Unser heutiges Subjekt sind die Vasallen. Diese kleinen, knuffigen Kerle, die von über 160 blutrünstigen """Champions""" für Taschengeld genozid-iert werden. Aber das ist schon zu weit vorausgedacht. Stellen wir uns mal eine Kluft (oder von mir aus auch heulende Schlucht) vor, in welcher es keine Champions und, der Vollständigkeit halber, auch keine Jungle-Monster gibt, ausschließlich Vasallen wuseln und verkloppen sich auf dem Spielfeld. Für unser Gedankenexperiment möchte ich jede Art von (mathematischem) Zufall ausschließen, soll heißen: auf jeder Lane spwanen zum selben Zeitpunkt die selbe Menge an Vasallen in den selben Intervallen. Sie bekommen alle zur exakt selben Zeit ihr Level-Up, sie laufen strikt alle den selben Pfad ab, teilen immer die gleiche Menge an Schaden aus und haben die gleiche Menge an HP und Resistenzwerten. Weiterhin gehen wir davon aus, dass [beliebige göttliche Entität eurer Wahl] die Partie gesegnet hat und diese daher zu 100% bugfrei ist.

    Sofern man die Interaktion der 10 Champions gegenseitig auf Null beschränken kann (was mit etwas Disziplin in einer Premade-Gruppe durchaus möglich ist), kann von diesen Bedingungen annähernd in einer "normalen" Partie ausgegangen werden. In diesen sehen wir aber, dass eine Seite gewinnt, dies meist deutlich und mit nicht so viel mehr Zeitaufwand als eine regulär gespielte Partie.


    Die simple Frage ist nun: Wird die obige, erdachte Partie nie enden oder wird wie in der Praxis eine Seite gewinnen; und falls letzteres, welche?

    Frohes Diskutieren!


    Euer INoKami





    *Ja, ich weiß, dass es eine "richtige" Antwort gibt, nämlich "der Computer würfelt und macht dann etwas 200 years-Magie", aber wer das antwortet, ist entweder ein Klugscheißer sehr schlauer Mensch mit viel Fachwissen über LoL, ein absichtlicher Spielverderber und/oder hat den Zweck dieses Threads nicht verstanden ;)

    Twisted Treeline... ach, das waren noch Zeiten. Damals, Season 3 oder 4, ich und 5 Bots in einem Game... wenn du das heute den "Neulingen" erzählst, würden sie dich glatt für verrückt erklären^^


    War damals eine nette Abwechslung für zwischendurch, hab dort sogar bis heute mein einziges Team-Ranked gespielt (oder wie die coolen Kids heute sagen: FlexQ ^^), aber man merkte schon irgendwann, dass Riot keine Lust mehr auf die Karte/ihre Instandhaltung hatte, entsprechend hatte die Community irgendwann keine Lust mehr und dann Riot so "Die Community interessiert sich nicht mehr für TT, also Ciao!" Riot Logik halt :D

    Nie von gehört, aber aufgrund der Tatsache, dass nicht nur LoL, sondern auch andere Spiele von diesem Fehler betroffen sind, würde ich spontan mal deinen PC checken. Mal alle Einstellungen durchgehen, ggf. Virenscan...

    Ich glaube das Problem sind nicht Tanks an sich, sondern ihr Balancing, vor allem über die verschiedenen ELOs hinweg. Tanks sind da immer ein Problem gewesen, gerade in Verbindung mit ihrem Schadensoutput, hier mal Fallbeispiele:

    1. Wenn sie keinen Schaden verursachen, spielt keiner Tanks, weil diese schon von Beginn des Spiels an nichts reißen können und in der Lane unterdrückt werden. Außer bei Sion und vllt. Cho`Gath skaliert fast kein Tank ingame fast nur mit den Basestats, die meisten werden erst mit den Items wirklich zu Tanks. Und bis sie diese Items kriegen, ist das Game schon rum, wenn sie mal behind liegen. Und wenn sie von vorne spielen, sind sie auch nicht sonderlich eine Gefahr, weil sie immer noch keinen relevanten Schaden machen und dann wird nur ihr CC gefährlich (der mit ihrem Positioning zusammen-/abhängt und spätestens das wäre zumindest für Low-ELO ein K.O.-Kriterium). Dann baust du halt QSS/Cleanse/Mikaels und gz du hast den Tank nutzlos gemacht.

    2. Wenn Tanks Schaden machen, spielt jeder (gerade in den höheren ELO-Bereichen) der kann Tanks, weil warum sollte man einen Champ nehmen, der zwar Schaden macht, aber nichts aushält, wenn ein Tank annähernd gleich viel Schaden macht, aber dafür 2-3x so lange durchhält? Das resultiert in Games, wo das Team aus 4 Tanks + ADC besteht (ein berühmtes Beispiel aus Season 8 der EU LCS, wo genau so eine Meta der Fall war: Sion, Olaf, Galio, Tristana, Alistar in einem Team. Im Gegnerteam waren Cho´Gath, Trundle, Sivir, Braum (und dann kam als Ausnahme (die die Regel bestätigt) der Geniestreich von Vayne Mid, gefolgt vom legendären "i´m smurfing!"))

    Ok, jetzt habe ich zumindest das Problem verstanden, danke.

    Erstmal: inwiefern genau "Bildschirm geschrottet"? Einfach nur bisschen mit den Einstellungen rumgespielt oder ist er wirklich z.B. irgendwo runtergefallen oder hat sonst einen Schlag abbekommen?


    Grundsätzlich: es gibt keine Hotkeys für die Map, weil seitens Riot nicht vorgesehen war, dass diese jemals nicht angezeigt werden sollte. Das HUD, wo deine Fähigkeiten/Items/Map etc. zu sehen sind, ist auch nicht verschiebbar, höchstens mit Mods und zu denen verfolgt Riot grundsätzlich eher so die Einstellung "Permaban", also würde ich dir nicht empfehlen.

    Zitat

    Und weil ich ja gerade soviel Zeit habe... (Prüfungen und so)

    Fühle ich hart^^




    Ich wüsste nicht, ob meine gelegentlichen Gastauftritte für eine vollwertige Rolle im Readoversum reichen würden. Wahrscheinlich bin ich eher so der comedic relief in der Story, der ab und an seine 5 Minuten-Gastrolle hat, in der mehr Jokes droppt als Blizzard P2W-Mechaniken in Diablo Immortal und dann wieder für ein halbes Jahr im Nirwana verschwindet^^

    Grüße zusammen!


    Wird jetzt mal wieder Zeit hier was reinzutippen. Einziges Problem ist dass ich wie immer nichts habe, worüber ich mich aufregen kann (bis auf die Arbeit und sonstige Sachen aus meinem Leben, aber die will ja keiner hören^^).

    Also mache ich einfach mal etwas ganz akutes und heule mal ein bisschen über das Spiel an dem ich gerade sitze: Xenoblade Chronicle 2 (für alle Nicht-Eingeweihten: ein JRPG).


    Ohne euch jetzt groß mit Details volllabern zu wollen (das kommt in naher Zukunft): ich stecke gerade fest. Und zwar an einem ziemlich bösen Bosskampf. Der lore-mäßig plötzlich sogar interessant geworden ist dank Anspielungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte, aber der Kampf selber ist eine Qual.

    Da wäre zunächst das verwirrende Design an sich: der Kampf besteht aus zwei Dudes, die man gleichzeitig bekämpfen muss, einer Lvl. 54, einer Lvl. 56. Werfen wir doch mal ein Blick auf mein Team: Lvl. 55, Lvl. 58, Lvl.60. Klingt mehr so nach easy going? Richtig, aber halt nur für die Gegner! Die zerreißen mein Team in nicht mal einer Minute. Grund dafür ist, dass der eine Dude viel zu viel kann, z.B. einen stressigen AoE, der nicht wenig Schaden macht und alle Aktionen meines Teams unterbricht, dann kann der für ~20 Sekunden verhindern, dass ich/meine Teammates Spezialfähigkeiten nutzen kann sowie Waffen austauschen können, womit schon mal 3/4 des gesamten Skillsets blockiert ist und gerade das Fehlen der Spezialfähigkeiten ist bitter, weil diese gerne mal 60% meines ganzen Schadens ausmachen (liegt nicht an mir, sondern am Design des Spiels)... btw, erwähnte ich schon, dass er diese Fähigkeit gefühlt alle 30 Sekunden nutzt?

    Weiterhin kann er noch für sich und seinen Mate eine Aura geben, die flat 90% Schadensblock gibt und gefühlt auch viel zu lange abhält. Und einen AoE-Slow hat er auch noch, was zum Re-positionieren auch nervig ist, aber noch am meisten verkraftbar.

    But wait, ich bin noch nicht fertig, weil der hat ja auch noch einen Kollegen an seiner Seite! Der macht zwar nicht viel, aber wenn, dann immer im falschen Moment. Er tauntet immer gerne Ziele raus, d.h. einen von beiden runterbursten ist nicht, denn dann gibt er sich selber einen Buff, der ihm um die 80% Ausweichrate auf ALLES gibt. Und auch abseits davon ist seine Ausweichrate kriminell hoch.


    Wenn man sich so diesen Block durchliest, kann man fast wieder verstehen, warum es so ein schwerer Kampf ist. Aber dann wiederum ist der gefühlt unbalanced, weil wenn ich mit einem Leveldurchschnitt von 58 gegen einen Leveldurchschnitt von 55 antrete und nicht mal einen der Kollegen halbieren kann bevor mein Team down ist, muss irgendwas falsch laufen. Und für den Fall: mein Equipment ist up to date, ich vernachlässige niemandem aus meinem Team, jeder wird durchgepimpt.

    Weiß nicht. Bin gefrustet. Und Ende Juli kommt schon Teil 3. Bis dahin muss der Kampf (und alles, was danach kommt) geschafft sein.


    In diesem Sinne: bin mal wieder meinen Kopf gegen die Wand hauen.

    Euer INoKami



    Edit: Bevor jetzt verwirrte Fragen auftauchen: hab mir heute Urlaub genommen. Grund dafür ist heute Abend Rammstein in Stuttgart, wo ich präsent sein werde (beim letzten Mal hat niemand nach dem TGSG-Azubi gerufen... vielleicht heute?^^) und da hab ich beschlossen, dass ich heute keine Lust habe, zu arbeiten, und habe mir daher für heute freundlicherweise Urlaub geben lassen. lmao


    Edit 2: lol da muss man sich nur einmal nach DIN beschweren und schon läuft der Laden. Kampf easy geschafft, weiter geht die wilde Fahrt...

    Das Auflisten der Namen per se ist aber nicht das Problem.

    Das Problem ist in welchem Kontext diese Informationen hier genutzt werden (sollen). Ausgeschrieben: Spezifische Spieler anprangern/flamen. Ich zitiere hier mal aus unserem eigenen Regelwerk:

    Zitat
    • Posts, in denen in irgendeiner Weise schlecht über andere Spieler geredet/berichtet wird, dürfen den Name des Betroffenen nicht offenbaren. Für Reports u.ä. wendet euch bitte an Riot selbst!

    Und mal zum Verständnis noch eine weitere Zeile aus/zu den Regeln:

    "Die Farben markieren die Schwere eines Vergehens. Rot kann mit etwas Pech direkt zum Permanenten Ausschluss aus dem Forum führen."



    Und wie man vielleicht erahnen kann, der Abstand zwischen Orange und Rot ist gering. Nur so als freundlich gemeinter Hinweis :)

    Schiff ahoi ihr Landratten! Grüße von der Skeld... an der seltsame Dinge vor sich gehen?


    Ähm... der Reihe nach: ich denke mal, so ziemlich jeder dürfte mittlerweile mal was von Among Us gehört haben. Ihr wisst schon, dieses nischige Partyspiel, dass über Nacht zum Riesen-Hype wurde und eine Menge schlechter Memes produziert hat? Ja, nun, da das alles schon 2 Jahre her ist und der Hype wie die aktuelle Lage der Corona-Pandemie ist (im Sterben, kann aber stets neu aufflammen), dachten sich CptPICHU , Jojo :3 und andere: "Hey, das wäre doch jetzt der optimale Zeitpunkt, um in unserer Gruppe mal Among Us zu spielen!"

    Vier weitere Idioten, darunter auch meine Großigkeit, schluckten den Köder nicht nur, sie deepthorateten schluckten direkt die ganze Angel. Aber auch aus gutem Grund, denn kennt ihr das herrliche Gefühl, eine Runde zu gewinnen, wohl wissend, dass ihr nach örtlichen Gesetzen für vierfachen Mord hättet angeklagt werden müssen? Ich mittlerweile auch, denn ich bekomme regelmäßig die Chance dazu.


    Verdächtig regelmäßig.

    Ohne es jetzt arg verkomplizieren zu wollen: bei 6 Nasen und 1 Impostor hat man eine 1/6-Chance, sich den Teammates und sozialem Ansehen entledigen zu dürfen. Bei mir ist das allerdings eine 1/2-Chance. Wirklich. Ich weiß auch nicht, das Spiel mag mich nicht oder so...

    Negativer Nebeneffekt: jetzt misstraut mir von Natur aus jeder und mir wird schon gedroht, dass ich schon einfach auf Verdacht bei jedem Vote gekickt werden soll (kann man bei einer 50%-Chance aber auch niemandem verübeln tbh). Meine Damen und Herren, Spielspaß, wie er im Buche steht!


    In diesem Sinne: #VertrautMeinerMenschenkenntnis

    Euer INoKami