Anfängerchamps Toplane + Flaming bei Anfängern

Willst du Posten?

Möchtest du Beitragen? Erstelle ein Konto oder melde dich an!

  • Hallo liebe Leute,


    bin ganz neu bei LoL (spiele seit gestern) und auch in dem Forum.

    Habe mich viel in das Thema LoL eingelesen und mich zum Start für die Toplane entschieden. Leider sind alle Tipps was gute Anfängerchamps angeht (Youtube-Videos etc.) schon relativ alt und deswegen wollte ich mal hier fragen: Welche Champs könnt ihr für Anfänger empfehlen auf der Toplane zu mainen?


    Und noch ein weiteres Thema: Habe bereits vor zwei Jahren mal etwas mit LoL angefangen und relativ schnell die Lust daran verloren, da ich als Anfänger natürlich dauerhaft geflamet wurde... Habt ihr da irgendwelche Tipps um das zu vermeiden?


    Vielen Dank Euch!

    (Sorry falls der Beitrag im falschen Thread ist, bin wie gesagt ganz neu)


    Kevin

  • Na dass mit dem Unterforum stimmt schon, da kann man mit diesem hier nicht viel falsch machen.


    Nun dann zum Thema:

    1. Welche Champions:
      An sich bieten sich da alle Champions an, die nicht so mechanisch sind. Klassischerweise sind das Champions wie Garen :garen: , Malphite :malphite: , Ornn :ornn: , usw. Also in erster Linie Tanks und die sogenannten Molochen (Juggernauts), die einfach etwas mehr Schaden haben als klassischen Tanks.
    2. Das Thema Flamen (vor allem gegenüber Neulingen) ist leider irgendwie ein Fluch von LoL. An sich kommt man da nicht zu 100% gegen an, sodass man sich schon ein bisschen dickes Fell anlegen sollte. (Ist aber quasi in jedem Spiel so, indem man mit Fremden in Teams gesteckt wird.)
      Da nahe zu keiner den Chat für sinnvolle Inhalte nutzt ist auch eine gute Devise den Chat chronisch zu ignorieren.
      Handlungen wie Spam-Pingen (klassischerweise mit dem gelben Fragezeichen) kann man im Scoreboard (standartmäßig auf Tab zu finden) ausschalten. Hier gibt es neben jedem Spieler eine Schaltfläche für Emote und eine für Pings. Diese kann man einfach anklicken um deren Anzeige auszublenden.

    Mit freundlichen Grüßen:

    Amycos Cyrus


    Content Manager des Unterforums "Champion- & Skinkonzepte"

    Moderator

  • Wollte ich auch gerade sagen: wenn einem das "geflame" wirklich stört oder man es persönlich nimmt und es einen aufwühlt - dann einfach alle muten und spielen... es wurde noch keine vom System bestraft, weil man schlecht spielt (viele verwechseln "schlechte stats" mit "absichtlich inten")... ich persönlich liebe es ja, wenn jemand flamet... das vergrößert meine Screenshot-Sammlung... und führt zu vielen Bans bei den entsprechenden Flamern...


    Ich persönlich spiele NUR Toplane - und weiche auf andere Lanes nur dann aus, wenn ich wirklich mal nicht schnell genug "TOP TOP TOP" schreiben konnte und die Lane weg ist (ich spiele normale Spiele, das ganze mit Champs-Bannen geht mir immer zu lang, da es mir aktuell nur darum, möglichst schnell "S" oder "S+" zu bekommen, um Veigar auf Lev7 zu bekommen)...


    Ich versuche zwar immer mal wieder Champs wie Garen/Darius top... aber letztendlich muss ich sagen, dass mir diese Melees absolut nicht liegen... solange es gegen andere Melees ohne Reichweite geht, gibts aufs Maul. Also bei mir. :)


    Ich spiele eigentlich nur Magier... Lulu, Annie, Fiddle, aktuell Veigar, Lillia, Neeko.... die finde ich auf Top allesamt absolut tauglich... und die haben genügend "Flucht"-Potential, damit man selbst einem nervigen Teemo oder anderen Ranged-Champs entkommen kann.



    Was man generell lernen muss... Geduld zeigen... heute morgen war ich wieder Veigar.. .gegen eine Vayne... die hat mich am Anfang absolut dominiert, da Veigar zu schwach ist, zu wenig Schaden macht und vor allem erstmal sein Q farmen muss.... hat mich dann recht schnell 0/3 zerlegt... dann hab ich auf den Farm verzichtet und extrem defensiv gespielt... die Vayne hat sich sehr sicher gefühlt... und wurde dann arrogant... habe sie also an den eigenen Tower gelockt, also die Vasallen-Welle, und habe unter dem Turm gefarmt... sie dachte dann... mit Lev6 kann sie mich leicht diven... hat es mehrfach versucht... und mehrfach hat sie dann der Turm (und mein Stun ;-) ) zerlegt... sie war dann so wütend... dass sie im Chat ausfällig wurde... mich als Feigling beschimpft hat, der nur davon läuft .:-P ...




    ... danach ist sie frustriert von der Top-Lane geflohen und ich konnte in Ruhe mein Q farmen...



    Will sagen... je nach Gegner muss man Geduld lernen... wie man die Welle kontrolliert... wann man den Gegner angehen kann... wann nicht...



    Wenn du magst, können wir ja mal ein 1vs1 Trainingsspiel machen und schau mir mal so an, was du so treibst?! :)

  • Na dass mit dem Unterforum stimmt schon, da kann man mit diesem hier nicht viel falsch machen.


    Nun dann zum Thema:

    1. Welche Champions:
      An sich bieten sich da alle Champions an, die nicht so mechanisch sind. Klassischerweise sind das Champions wie Garen :garen: , Malphite :malphite: , Ornn :ornn: , usw. Also in erster Linie Tanks und die sogenannten Molochen (Juggernauts), die einfach etwas mehr Schaden haben als klassischen Tanks.
    2. Das Thema Flamen (vor allem gegenüber Neulingen) ist leider irgendwie ein Fluch von LoL. An sich kommt man da nicht zu 100% gegen an, sodass man sich schon ein bisschen dickes Fell anlegen sollte. (Ist aber quasi in jedem Spiel so, indem man mit Fremden in Teams gesteckt wird.)
      Da nahe zu keiner den Chat für sinnvolle Inhalte nutzt ist auch eine gute Devise den Chat chronisch zu ignorieren.
      Handlungen wie Spam-Pingen (klassischerweise mit dem gelben Fragezeichen) kann man im Scoreboard (standartmäßig auf Tab zu finden) ausschalten. Hier gibt es neben jedem Spieler eine Schaltfläche für Emote und eine für Pings. Diese kann man einfach anklicken um deren Anzeige auszublenden.

    Garen und Malphite würde ich auch empfehlen. Ornn würde ich eher noch nen bissl warten (vielleicht 2. Champ), da einerseits man mehr auf das Team angewiesen ist (bzw. mehr selbst Engagemöglichkeiten mit der Ult schaffen muss) und er schon mehr "Skillshots" (q und r) bzw. Timingfähigkeiten (e) hat. Die größte Hürde gegen Ornn (gut ich weiß nicht wie das Neu beginnen mitlerweile bei League ist) ist halt dass er 6300 blaue Essenzen kostet (wenn man kein Geld ausgeben will), weshalb ich empfehlen würde, wenn man doch Ornn will, erstmal auf ne Gratiswoche zu warten und ihn auszuprobieren.

  • Beitrag von kevinw16 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Zavolta Danke erstmal für deine aufbauenden Worte:)


    Bin wie gesagt leider noch komplett blutiger Anfänger und versuche gerade mal die Lasthits draufzubekommen :D


    Habe leider schon gemerkt, dass es für Anfänger absolut schwierig ist, in das Game reinzukommen


    Und kannst du mir vielleicht einen einfach zu spielenden Magier für die Toplane empfehlen? Habe mit Melee vor allem in nahen Trades wirklich Probleme

  • Wie gesagt, können gerne mal zusammen ein Trainingsspiel machen, dann schaue ich mir das ganze mal an.


    Prinzipiell: im Grunde liegen mir seit LOL-Beginn vor 12 Jahren Magier am besten. Egal ob Morgana, Malzahar, Neeko (= <3)... mit denen komme ich am besten klar.

    Aber: auch als ich vor einigen Monaten beschlossen habe mit Annie auf Lev7 zu kommen und begonnen habe, mit ihr Top zu spielen... habe ich doch zu Beginn sehr oft Dresche bekommen :)


    In letzter Zeit habe ich Teemo, Fiddle, Annie, Lulu in der Top-Lane auf "Lev7" gebracht... und auch wenn man mit der "leichten" Annie sehr leicht verk*cken kann (Tibbers + Stun falsch gesetzt = Lachnummer und man stirbt im Kampf :D ), würde ich Annie gerade was das Thema "Lasthitten lernen" angeht, als erste Wahl sehen.


    Ihr Q bringt bei einem Lasthit das Mana zurück, d. h. obwohl Annie ein Magier ist, kann man mit ihr recht gut Farmen, auch aus sicherer Entfernung, und kommt nicht schnell in Mana-Verlegenheiten.

    Noch dazu ist Annies Q kein "Skillshot" (wie Veigars Q, an dem ich gerade dran bin), d. h. man kann ihn nicht "verfehlen".


    Annies E bringt dir ein Schild und einen kurzen Geschwindigkeitssteigerung -> gut um abzuhauen, falls man dann doch vom Gegnerdschungler überrascht wird.

    Und über Tibbers muss man ja nicht groß reden... :)


    Natürlich ist Annie jetzt nicht das Allheilmittel, auch mit Annie treffe ich oft auf Gegner, die das Leben schwer machen... die gerade im frühen Spiel Vorteile haben... und man dann entsprechend defensiv agieren muss...


    Aber Annie ist ein niedlicher Charakter - und der Lunar-Skin sieht fantastisch aus, der hat wirklich das Maximum aus dem völlig veralteten Grafik-Modell rausgeholt, da macht es doppelt so viel Spaß Annie zu spielen :)


    Hier das Skin-Spotlight:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nicht nur um den Skin zu zeigen - aber da werden auch alle Annie-Fähigkeiten gezeigt, falls du sie nicht gut kennst, kann man da mal reinschnuppern. Oder halt im Spielclient selber, da kann man ja auch sehen, was Q W E R so machen.

  • man darf das halt nich an sich ran lassen was leichter gesagt als getan ist manchmal ^^

    hatte gestern auch ein Sett im eigenen Team der das ganze match getrollt hat

    (er hat sich 30 minuten lang die ganze zeit töten lassen ohne sich zu wehren und somit das komplette match zerstört hat)

    sowas kann ein schon runterziehen und da werde auch ich dann irgendwann frustriert :cursing:

    aber trotzdem lass ich mir die lust am Game nich nehmen :saint:<3