[TGSG] Pichu's köstliche Küchenempfehlungen! - Episode 3: Griechische Gyros-Sahne Pfanne

Willst du Posten?

Möchtest du Beitragen? Erstelle ein Konto oder melde dich an!

  • Hallo ihr kohldampfigen Kohlendampf-Dampfer,


    Heute mit einem leckerli aus der Griechischen Küche. Hmm!

    Es ist recht einfach zu machen, aber wirklich mal was feines, mit gutem Griechenland-Geschmack...

    Griechische Gyros-Sahne Pfanne!

    Ein interessantes Gericht mit viel Customizability.

    Die meisten Zutaten können auch ausgetauscht werden. Auch bei der Menge seid ihr sehr flexibel.

    Ihr könnt also den Flavour nach eurem Stil anpassen.

    Esst ihr auch gerne leckeres, gewürztes Gyros? Wie wäre es, wenn wir da noch einen draufsetzen?

    Mit ein paar mehr Komponenten habt ihr ein vollwertes, köstliches Gericht aus Griechenlands Küche!


    Das braucht ihr:

    Geräte: Herd

    1x großer Topf

    1x kleiner Topf

    1x Pfanne

    1x tiefer Teller pro Person.

    Zutaten (~1 Person):

    -1 Packung gewürztes Gyrosfleisch (wer nicht ganz so viel Kohldampf hat, kann auch eine halbe nehmen!)

    -1 Packung THOMY "Pfannen-Sahnce-Sauce

    -1 Beutel Langkorn-Reis (anderer Reis geht aber auch!)

    -1 Becher Tzatziki (optional)

    -Einen kleinen Block Schafskäse (Hirtenkäse) (optional)

    -Zitronen-/Limettensaft

    -Etwas Sonnenblumenöl (Oder anderes Öl zum braten)

    -Salz

    Zubereitung:

    Dauer: ~25 min. (25 min. aktiv, 0 min. Warten)

    Schwierigkeit: Sehr Einfach / Einfach / Normal / Schwierig / Experte


    1. Einen großen Topf reichlich mit Wasser füllen. Einen Teelöffel Salz hinzufügen. Den Beutel Reis hinzufügen. Der Reis muss gut vom Wasser bedeckt sein. Den Reis jetzt 15-20 Minuten kochen lassen. (Die nächsten Punkte können währenddessen erledigt werden!)

    2. Etwas Öl in eine Pfanne geben und die gewünschte Menge an Gyros dazu. Das Gyros gut durchbraten. Ab und zu mischen. (Nicht auf Maximaler Hitze!)

    3. Die Pfannen-Sauce in einem kleinen Topf geben. Schuss Zitrone dazu. Einige Minuten erwärmen. (Nicht kochen!) (Kann auch in der Mikrowelle erhitzt werden)

    4. Wenn alles fertig ist, Reis auf einen Teller geben. Pfannen-Sauce über den Reis gießen, wenn gewünscht damit vermischen. Daneben oder darauf das gebratene Gyros hinzufügen.

    Wenn du willst, kannst du noch...

    5. (optional) Das Tzatziki auf einen freien Teil des Tellers geben.

    6. (optional) Den Block Schafskäse (bzw. Hirtenkäse) kreuz und quer in kleine Würfelchen schneiden. Entweder an eine freie Stelle auf dem Teller geben oder über das Essen streuen.



    5. und 6. fügen nochmal tollen Griechenland-Flavour hinzu.

    Herd ausmachen nicht vergessen lol


    __________________________________________________________


    Jetzt habt ihr ein bisschen Griechisches-Restaurant Flavour Zuhause.

    Würzig, Sahnig und einfach lecker.


    Und Appetit? Habt ihr es probiert?

    Fragen? Anregungen? Her damit, ihr Leckermäulchen :3


    Seid gespannt, wenn ich euch noch weitere Köstlichkeiten vorstelle!


    Grüße,

    -Schähffkoch Pichu

  • *Hände reib*




    (Btw. der Herd ausmachen Tipp erinnert mich gerade daran wie ich vor nicht allzu langer Zeit den Herd versehentlich über Stunden auf niedriger Stufe hab laufen lassen. Meine gebratenen Nudeln hatten an der Unterseite Bricket Konsistenz. Wichtiger Tipp)

    :thisisfine: Bin meistens ruhig, nur manchmal ein bisschen grummelig.

    Einmal editiert, zuletzt von Luradan ()